Schildergasse 120 | 50667 Köln
Telefon: 0221 2570017
E-Mail: info@notariat-reetz.de

Image-Motiv „Vorstellung“, Notariat Reetz in Köln. Gemälde von Nina Fandler.

Ganz persönlich und Recht gut!

Ein Besuch in einem Notariat bedeutet häufig, dass sich in Ihrem ganz persönlichen oder beruflichen Umfeld eine einschneidende Änderung ergeben hat, z.B. ein Immobilienkauf oder -verkauf, eine Existenzgründung, eine Eheschließung oder eine Erbschaftsangelegenheit.

Oftmals werden dadurch die Weichen für die Zukunft neu gestellt.

Deshalb ist für mich kein „Fall“ wie der andere. So stehe ich Ihnen nicht nur mit meiner reinen juristischen Kompetenz zur Seite, sondern nehme mir Zeit, auf Ihre jeweilige individuelle Situation einzugehen.

In meinem Notariat ist neben mir jederzeit ein Ansprechpartner für Sie da, der Ihnen mit Rat und Tat weiterhelfen wird.


Akten und Urkundenverwahrung

Notarielle Akten und Urkunden werden dauerhaft aufbewahrt und nicht nach einem gewissen Zeitraum vernichtet. Von mir werden somit auch Akten und Urkunden meiner Amtsvorgänger verwahrt:

  • Notar Dr. Robert Sterck (Notar in Köln von 1899 bis 1966),
  • Notar a.D. Dr. Rudolf Krämer (Notar in Köln von 1966 bis 1999).

Zudem habe ich die Akten und Urkunden des Notars a.D. Dr. Wilfried Recker seit dem Jahre 1993 übertragen erhalten.

Wenn Sie als Beteiligter Fragen zu Akten und Urkunden aus dieser Zeit haben oder Abschriften, Ausfertigungen etc. benötigen, helfen meine Mitarbeiter und ich Ihnen gerne weiter.


Bilder von Nina Fandler

Die Bilder auf dieser Interpräsenz und in den Räumlichkeiten des Notariats sind allesamt Werke der Künstlerin Nina Fandler. Eine Auswahl weitere Kunstwerke und mehr Informationen zu Nina Fandler finden Sie unter www.ninafandler.de und www.galerie-kalthoff.de.